Midsommarfest

23Jun2019

Lieder, Tänze und Blumenkränze: Der Mundenhof feiert am 23. Juni den Mittsommer als Fest für die ganze Familie

Ein Hauch von Bullerbü soll am Sonntag, 23. Juni, über dem Mundenhof liegen, wenn zu familienfreundlicher Zeit der Mittsommer nach Art der Schweden gefeiert wird. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Mundenhof und die in Freiburg lebenden Schwedinnen, Schweden und Schweden-Freunde haben dieses Fest vorbereitet und ein Programm dafür organisiert.

Das „Midsommarfest“ auf der Pinto-Koppel beginnt um 15 Uhr. Mit den Besuchern werden Blumenkränze gebunden, kleine Mittsommer-Stecken gefertigt und die große Mittsommerstange geschmückt. Besucher dürfen gerne eigene Blumen aus dem Garten mitbringen, die dann verarbeitet werden können. Wenn die Stange um 16 Uhr aufgestellt ist, wird getanzt und gesungen. Damit alle bei den traditionellen Mittsommerliedern mitsingen können und das gewisse „Schweden-feeling“ aufkommt, gibt es Liederzettel für alle.

Ab 17 Uhr sorgen das Spielmobil Freiburg und die Mitarbeiterinnen des KonTiKi eine Stunde lang mit Spielen für Kurzweil bei den kleinen und großen Besuchern. Statt einer zentralen Bewirtung soll für das leibliche Wohl durch zwangloses Picknick gesorgt werden. Jeder bringt seine Leckereien selber mit und kann gerne auch etwas an die Nachbar-Picknickdecke abgeben. Ab 18 Uhr werden mitgebrachte Würstchen über den Schwedenfackeln gegrillt.

Das Sommerfest endet für alle um 19 Uhr. Ein großes Feuer wie in früheren Jahren ist aus Sicherheitsgründen nicht vorgesehen.

Der Eintritt beträgt 2 Euro für Erwachsene, Kinder nehmen frei teil.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Freiburg